Biographie of sQu
My Story:
 
last message - Squarewave - q_room - dr.squ & deep!sonic - Nachtfalter
 
dr.squ in 04.2007
April 2007
 
Als ich 5 Jahre alt war bagann diese Story...
Mein Vater hatte damals eine Farfisa Heimorgel, so mit viel Holz eingepackt und Gaspedal ;-)
 
Farfisa Melanie de Luxe
 
Zuerst hörte Franz Lambert, dann zog es mich zu Jarre, Schulze, TD, Kitaro usw. Als Kindskopf vergriff ich mich oft an der Plattensammlung meiner Eltern Da war vieles enthalten, Schlager, Klassik, Rock, Gospel über Philipp Class bis zu Synthsound. Dies war für mich eine Art Allgemeinbildung. in Sachen Musik. Musikunterricht und Musikvereine interessierten mich nie. Diese konnten mir nie mein gewünschten elektronischen Sound bieten. So tat ich lieber mit Taperecorder, Mic, Casio VL-Tone usw. meine Klangexperimente.
 
Casio VL1 / Casio VL-Tone - Da Da Da ...
 
Ab ca. 1985 wurde ich dann ein typischer Bravo-Leser. Hitparaden usw kannte ich alles auswendig. Aber trotzdem war es nicht ganz befriedigend. Erst 1990 folgte für mich der entscheidende Umbruch. Ich konnte die ersten Tracks auf dem GEM WS2/II meines Vaters Programmieren. Mein Bruder stellte mir später seinen Computer Atari 1024STE mit C-Labs Notator bereit.
Am 16.Februar 1993 kaufte ich mir meinen ersten eigenen Synthesizer - Korg M1.
In dieser Zeit hat in der Schweiz auch etwas, man sagte Tekkno, an beteutung erlangt. Wahnsinn ! Unfassbar !! Mein Sound, meine Welt !!! Endlich konnte man den elektronischen Sound hören. Von da an wurde aus mir ein MIDI- &Synthhacker. Ich besorgte mir so einiges an Equipment, tauschte, verkaufte.. Später (1996) musste der Atari des PCs wegen zur Seite weichen.
 
Demotapes 1991 - 19xx by Last Message, Squarewave
 
In all den Zeiten und weiter...

Ich hatte einige Musikräume, Chill-Out-Club, einige Projekte mit anderen Freaks, Remix-Aufträge, Audio-Restaurationen, Test-CDs, Soundtracks & Werbung, diverse Musikstyles, viele Geräte und Softwaren und viele Fragments ;-]
 
Demo CDs/MDs and some Releases 1996 - 2005 by Squarewave, mr.squ, virtual sences, dr.squ ...
 
Was geblieben ist:

Mein Lieblingsstyle ist immer noch flächiger Trance-Sound in 142Bpm-Manier mit abstrakten Beats und Soundgebilden.
Favoriten von mir sind:
Oliver Lieb - LSG, Spicelab ... Steffen Britzke - B-Zet (der Kalte Finger) Enigma, Chicane, Autechre, Jiri Ceiver.. gibt noch einiges... Labels wie: Warp, EyeQ :,( , Platipus, Renaissance, Superstition... Pet Shop Boys verfolge ich nebenbei seit 1986. KLF ist deutlich in Gedanken geblieben.
 

My (electronic) Favorites:
 
Künstler:
2 Unlimited, Acid Junkies, Adrian Wagner, Age, Airbase, Airwave, Alec Empire, Alter Ego, Altern 8, Ambush, Aphex Twin, Armin van Buuren, Arpeggiators, Art of Trance, Assign, Atari Teenage Riot, Aurora Borealis, Autechre, Awex, Ayla, B-Zet, Basic Gravity, Brain, Brainchild, Burt Alcantara, Carl Cox, Cenith X, Chemical Brothers, Cherrymoon Trax, Chicane, Chris Liebing, CJ Bolland, CM, Commander Tom, Cores, Cosmic Baby, Crystal Method, Cybordelics, Cygnus X, Dance 2 Trance, Dave Clark, Dave Seaman, Depeche Mode, Der dritte Raum, DJ Dag, DJ Dave202, DJ Hell, DJ Jens, DJ Misjah & Groovehead, DJ Noise, DJ Scot Project, DJ Tiësto, Dr. DNA, Dune, Dynamic Maniax, E-Max, E-Z Rollers, Earth Nation, Emmanuel Top, Energy 52, Enigma, Eskimo, Eskimos & Egypt, Eternal Basement, Faithless, Fatboy Slim, Felix, Ferry Corsten, Fire & Ice, Future Sound of London, Full Moon Fashions, G&M Project, Gabriel le Mar, Goldie, Gouryella, Hacienda, Hardfloor, Ian Pooley, Infected Mushroom, Interactive, Isao Tomita, Jam & Spoon, James Holden, Jean Michel Jarre, Jeff Mills, Jezper Söderlund, Jim Clark, Jimmy Edgar, Jiri Ceiver, Jones & Stephenson, Jon & Vangelis, Josh Wink, Juno Reactor, Kinki Roland, Klaus Jankuhn, Klaus Schulze, KLF, Koxbox, L.S.G., LA Style, Lamb, Lange, Larry GreenSky, Laserdance, Laurent Garnier, Laurent Véronnez, LDC, Lectric Cargo, Legend B, LFO, LTJ Bukem, Magnat, Mandala, Mandalay, Marino Stephano, Mario Piu, Massive Attack, Max Graham, Max Reich, Mega'Lo Mania, Michael Cretu, Mijk van Dyk, Mike Dierickx, Mike Koglin, Mindspace, Moby, Moogwai, Mouse on Mars, Nick Warren, Nostrum, Nova, NU-NRG, Oliver Bondzio, Oliver Lieb, Orb, Orbital, Oval, Paragliders, Pascal FEOS, Patrick Lindsay, Pete Namlook, Peter Lazonby, Planisphere, Plastikman, Prodigy, Pulse, Pump Panel, RAC, Rank 1, Repulsor, Resistance D, Richie Hawtin, Rick Wakeman, RMB, Robert Miles, Ron van den Beuken, Roughage, S'apex, Safi Bros, Salt Tank, Scanner, Scooter, Shamen, Schiller, Soda Inc., Solar Quest, Solieb, Sonicity, Sonoluce, Speedy J, Space, Spicelab, Spongle, Squarepusher, Stephan Wittwer, Sven Väth, Svenson, Synergy, System 7, System F, Technotronic, Terry Lee Brown Junior, Tesox, Thomas P. Heckmann, Thrillseekers, Tiesto, Toja, Torsten Stenzel, Union Jack, Usura, Vangelis, Vapour Space, Vicious Cycles, Vincent de Moor, Way out West, Westbam, Winx, X.Dream, Yahel, Yello, Yves de Ryter, Zyon.

Labels:
Anjuna Beats, Astralwerks, Black Hole, Blue Room, Bonzai, Elektrolux, Eye Q, Fog Area, Force Inc., Frankfurt Beat, Global Underground, Harthouse, ID&T, Klang Elektronik, Low Spirit, Magik Music, Mute, Noom, NovaMute, Petite Prince, Phuture Wax, Plastic City, Platipus, React, Recycle or Die, Renaissance, Schallbau, Stigmata, Sub Rosa, Superstition, Time Unlimited, Urban, Vandit, Warp, Xtravaganza.

Sooooo, das müsste reichen ;-] Ansonsten gibt es auch den grössten Teil meiner CD/Vinyl-Sammlung online :CD-Collection:
 

- To go @home click here   - To contact deep!sonic click here
© deep!sonic 98-15 - 24.04.2015 - 19:44h



Valid HTML5 Valid CSS3!